Kinderkonzert mit Volker Rosin

Musik für Kids ab vier Jahre am 23. Oktober im rock’n‘popmuseum

 

web Volker Rosin

Volle Kraft voraus! Volker Rosin kommt am 23. Oktober um 15 Uhr ins rock’n’popmuseum nach Gronau. Energiegeladen wie eh und je bringt er alle Kinder zum Singen und Tanzen. Da schnattern die Enten, tanzt der Panda und der Grashüpfer hüpft mit Siggi Säge um die Wette. Eine tolle Tanzparty, bei der es sogar bis zum Mond und zurück geht! Kein Körperteil bleibt dabei ruhig und einige Kinder dürfen sogar auf die Bühne, um mit Volker Rosin zu singen und zu tanzen.
In allen Liedern wird das Thema Bewegung ganz groß geschrieben. Und da dürfen natürlich auch die beliebten Klassiker „Schleich wie’n Tiger“ oder „Kika-Tanzalarm (Komm, lass uns tanzen)“ nicht fehlen. Und kein Volker-Rosin-Konzert ohne „Der Gorilla mit der Sonnenbrille“, „Das singende Känguru“ und „Das Lied über mich“. Diese Songs kennen die meisten seiner Zuschauer schon aus der Urlaubs-Mini-Disco. Denn dort ist Volker Rosin der meistgespielte Kinderliedermacher in Europas Ferienregionen.

 

Das Konzert findet mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Gronau statt. Tickets zum Preis von 6,00 Euro (ab vier Jahre) gibt es ab 1. September beim rock’n’popmuseum und beim Touristikservice Gronau. Ermäßigte Tickets für 3,00 Euro gibt es für Inhaber der Stadtwerke PlusService Card nur im Vorverkauf im Kundenzentrum an der Laubstiege (pro vorgelegter PlusService Card gibt es ein ermäßigtes Konzertticket!).
Kinder dürfen ihre Eltern mitbringen. Viel Spaß und tolle Musik zum Mitmachen sind garantiert.

 

Heiraten im rock'n'popmuseum

 

Das CAN Studio als geschichtsträchtiger Ort für TrauungenDer schönste Tag im Leben soll es sein, entsprechend hoch sind auch die Erwartungen des Brautpaares an den Ort ihrer Eheschließung. Das rock’n’popmuseum in Gronau bietet nun ein besonderes Ambiente zur Trauung – Paare können sich im Museum das Ja-Wort geben.

 

Ort für die Trauung ist das berühmte Tonstudio der Band CAN, das sich im zweiten Obergeschoss befindet. Das Original-Studio aus den 70er Jahren versprüht eine ganz besondere Atmosphäre und garantiert das uneingeschränkte „Rock’n’Roll Feeling“. Maximal 20 Gäste haben Platz im kuscheligen Studio.
Im Anschluss an die Trauung haben Brautpaar und Angehörige  die Möglichkeit zur Fotosession und  einem Rundgang durch das Museum. Ein Sektempfang im lockeren Ambiente rundet das Angebot ab.
Brautpaare mit dem Wunsch nach einer Trauung in ungewöhnlicher Umgebung, melden sich telefonisch unter 02562-81480 oder per Email bei Britta Drewitz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Eine Vorab-Besichtigung der Räumlichkeiten ist nach Terminabsprache möglich.

 

CAN STUDIO Live Logo 2

Die Konzertreihe im rock`n`popmuseum in Kooperation mit create music

 

In regelmäßigen Abständen findet im rock'n'popmuseum die Konzertserie "CAN Studio Live" statt. Hier treten Bands vor laufender Kamera im CAN Studio auf - das Konzert wird dabei Live ins Internet gestreamt und kann von den Zuschauern kostenlos am Bildschirm mitverfolgt werden.

Alle Konzerte 2015:

 
 30. September / SPLUFF   14. Oktober / THE GADGETS   28. Oktober / AERIAL   18. November / BLASSFUCHS
 Spluff    TheGadgets    AERIAL    Pressefotos Blassfuchs Druck

 

Ältere Aufzeichnungen:
Mittwoch, 11.06.2014 - JAHM! (Unna)
Mittwoch, 27.08.2014 - KETAR (Steinfurt)
Mittwoch, 17.09.2014 - HEY MIRACLE (Detmold)
Mittwoch, 01.10.2014 - SOLEYE (Arnsberg)



Gefördert durch das
  nrw mfkjks cmyk Logo     createLogo   
LMA-Logo       KLANG and technologies2

           

 

Lernort Museum

 

Das rock'n'popmuseum ist ein beliebtes Ausflugsziel für Schulklassen, Studierende und andere Gruppen. Ausgezeichnet als außerschulischer Lernort bietet das Museum vielen Lehrern unterschiedlicher Fächer eine abwechslungsreiche Ergänzung zum Curricularen Lehrplan.

Zur Vorbereitung des Besuchs im Museum bietet das rock'n'popmuseum verschiedene Materialien – von einer umfangreichen Unterrichtsreihe, zum Tagesausflug.
 

Schueler 1

Unterrichtsreihe für das Fach Musik

Das umfangreiche Material bettet den Museumsbesuch ein in eine gesamte Unterrichtsreihe. Es umfasst Einführungen in die Ausstellung, Arbeitsaufträge für den vorbereitenden Unterricht sowie Arbeitsaufträge für den Museumsbesuch selbst.
Themenschwerpunkt ist die Geschichte der Popularmusik aus einer musikwissenschaftlichen Perspektive. In drei verschiedenen Niveaus ist dieses Material erhältlich, Jahrgangsstufe 7/8, Jahrgangsstufen 9/10, Oberstufe.
 
Material für Jedermann und jedes Fach

Eine Kurzfassung gibt Lehrern Material für einen Museumsbesuch im Rahmen eines Tagesausflugs an die Hand. Es umfasst ebenfalls eine kurze Einführung in die Ausstellung sowie Arbeitsaufträge für den Museumsbesuch. Der Schwerpunkt dieser Aufgaben liegt mehr auf einer sowohl gesellschaftlichen als auch musikalischen Perspektive und bewegt sich entlang der Ausstellungsinhalte. Fächerübergreifend ist dieses Material einsetzbar und bietet Lehrern wie Schülern die Freiheit sich mit den Inhalten der Ausstellung eigenständig und doch geführt auseinander zu setzen.


Das Material zur Unterrichtsreihe senden wir Ihnen gegen eine Schutzgebühr von 7.50 Euro zu.

rock'n'popmuseum für Jedermann und jedes Fach kostet 4 Euro Schutzgebühr.


Beide Materialien sind im Online-Shop erhältlich.

 

Aktion: Rotary-Clubs spenden Schulklassen Eintritt

UnbenanntDie Rotary Clubs aus Rijssen/nL und Gronau-Euregio/D ermöglichen jeweils 1000 niederländischen und deutschen Schülern den kostenlosen Besuch des rock'n'popmuseums als außerschulischen Lernort.
Mehr Infos dazu finden Sie hier.

 

Angebote für Kinder

   

rock'n'popKIDS

 

rpmKIDS

Kinder rocken das Museum! Ein Mal im Monat lädt das rock'n'popmuseum Kinder zwischen 4 und 10 Jahren dazu ein, das Museum auf ihre Art und Weise zu entdecken. Gemeinsam mit einem Musikpädagogen machen sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Dauerausstellung und musizieren selbst im kleinen Kreis. Es wird getrommelt, geklatscht, gesungen und gerätselt.

Die Eltern können während der Zeit das Museum in Ruhe anschauen. Die Kosten betragen 19,00 € für die ganze Familie; bzw. 6,00 € pro Kind.

Die nächsten Touren der rock'n'popKIDS stehen im Kalender.

Wir bitten um telefonische Voranmeldung unter Tel. 02562-8148-0.

Für größere Kindergruppen (z.B. Kitas oder Grundschulklassen) bieten wir die rock'n'pop KIDS nach Absprache auch wochentags an. 

 

rock'n'popKIDS Geburtstagsparty

 

Du hast Geburtstag und möchtest für Deine Freunde eine ganz besondere Party geben? Dann kommt ins rock'n'popmuseum!
 
Gemeinsam geht ihr auf Entdeckungsreise und habt einen bunten, musikalischen Nachmittag im Museum.
Mit einem Erfrischungsgetränk wird zusammen auf das Geburtstagskind angestoßen. Eine kleine Überraschung vom Museum wartet auf den Ehrengast. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Kinder und der Preis 10,00 € pro Kind.

 

Wir bitten um telefonische Voranmeldung unter
Tel. 02562-8148-0

Kids Geburtstag 

Angebote für die Generation 60 Plus

 

Die 60er Jahre scheinen manchmal so weit weg, doch durchSeniorenfuehrung akustische und optische Eindrücke rücken sie wieder in greifbare Nähe – ganz so, als wäre es erst gestern gewesen. Die Musik der Zeit ist ein Stück Unvergänglichkeit, ohne jeden Ansatz eines Verfallsdatums. Ebenso prägten TV-Serien und –Shows, Radiosendungen, Stars und Sternchen, Zeitungsmeldungen, der Vietnamkrieg und die wilden 68er eine Zeit voller Aufbruch und Veränderungen.

 

„De coffie staat klar“, wie es in der Heimat des rock’n’popmuseums nahe der holländischen Grenze heißt. Bei duftendem Kaffee und leckerem Kuchen gibt es viel zu erzählen, Erinnerungen zu sortieren. Schnell entsinnt sich der Besucher fast vergessener Ereignisse und Gegenstände. Wie war noch gleich die Mode damals, welches Auto fuhr man zu der Zeit? Gedanken an die oftmals heile Welt, an Menschen und Wegbegleiter werden wieder wach. „Weißt Du noch, so ein Auto hatte ich auch, in grün! Wie hieß noch gleich diese Sängerin, die mit den hochgesteckten Haaren und der lila Hose?“ Und nicht nur die Songs von damals sprengen jeden Rahmen, auch alle unsre Erinnerungen an diese Zeit. Vom Mainstream einst als „Langhaarige Gammler und Arbeitsscheue“ stigmatisiert, prognostizierte das konservative Establishment der Bewegung eine Kurzlebigkeit als vorübergehende Phase der Spinnerei. Haha, sagte der Clown. The Beat goes on and on and on.


Die Kosten betragen 12,00 € pro Person, hier sind der Eintritt ins Museum, die Führung sowie Kaffee und Kuchen enthalten.

Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer: 02562 8148-0.

Die aktuellen Termine finden Sie im Kalender
 

rock'n'popmuseum
Udo-Lindenberg-Platz 1
48599 Gronau
Tel. +49 2562 8148-0

 

Öffnungszeiten:
Mi bis So: 10 - 18 Uhr
Dienstags auf Anfrage
 
mehr Infos ...

zum Freundeskreis e.V.

Regionale Partner

UnbenanntAktion: Rotary Clubs spenden Tickets

 

Newsletter-Anmeldung:

Name:
Email:
Click to reload image