Führungen

Jeden Samstag und Sonntag um 15 Uhr,
3 EUR pro Person (zzgl. Museumseintritt). Keine Voranmeldung nötig.

Auch an den Feiertagen werden jeweils um 15 Uhr Führungen angeboten!

Bei Interesse an einer Führung außerhalb der festen Zeiten oder für größere Gruppen kontaktieren Sie uns bitte per Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

rock'n'Pop
Kids

Kinder rocken das Museum! Ein Mal im Monat lädt das rock'n'popmuseum Kinder zwischen 5 und 10 Jahren dazu ein, das Museum auf ihre Art und Weise zu entdecken. Gemeinsam mit einem Musikpädagogen machen sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Dauerausstellung und musizieren selbst im kleinen Kreis. Es wird getrommelt, geklatscht, gesungen und gerätselt.
Die Eltern können während der Zeit das Museum in Ruhe anschauen. Die Kosten betragen 19,00 € für die ganze Familie; bzw. 6,00 € pro Kind.
Die nächsten Touren der rock'n'popKIDS stehen im Kalender. Wir bitten um Voranmeldung. Kontakt

Für größere Kindergruppen (z.B. Kitas oder Grundschulklassen) bieten wir die rock'n'pop KIDS nach Absprache auch wochentags an.

rock'n'popKIDS Geburtstagsparty
Du hast Geburtstag und möchtest für Deine Freunde eine ganz besondere Party geben? Dann kommt ins rock'n'popmuseum!
Gemeinsam geht ihr auf Entdeckungsreise und habt einen bunten, musikalischen Nachmittag im Museum.
Mit einem Erfrischungsgetränk wird zusammen auf das Geburtstagskind angestoßen. Eine kleine Überraschung vom Museum wartet auf den Ehrengast. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Kinder und der Preis 10,00 € pro Kind.
Wir bitten um telefonische Voranmeldung.
Kontakt

60 Plus

Die 60er Jahre scheinen manchmal so weit weg, doch durch akustische und optische Eindrücke rücken sie wieder in greifbare Nähe – ganz so, als wäre es erst gestern gewesen. Die Musik der Zeit ist ein Stück Unvergänglichkeit, ohne jeden Ansatz eines Verfallsdatums. Ebenso prägten TV-Serien und –Shows, Radiosendungen, Stars und Sternchen, Zeitungsmeldungen, der Vietnamkrieg und die wilden 68er eine Zeit voller Aufbruch und Veränderungen.
„De coffie staat klar“, wie es in der Heimat des rock’n’popmuseums nahe der holländischen Grenze heißt. Bei duftendem Kaffee und leckerem Kuchen gibt es viel zu erzählen, Erinnerungen zu sortieren. Schnell entsinnt sich der Besucher fast vergessener Ereignisse und Gegenstände. Wie war noch gleich die Mode damals, welches Auto fuhr man zu der Zeit? Gedanken an die oftmals heile Welt, an Menschen und Wegbegleiter werden wieder wach. „Weißt Du noch, so ein Auto hatte ich auch, in grün! Wie hieß noch gleich diese Sängerin, die mit den hochgesteckten Haaren und der lila Hose?“ Und nicht nur die Songs von damals sprengen jeden Rahmen, auch alle unsre Erinnerungen an diese Zeit. Vom Mainstream einst als „Langhaarige Gammler und Arbeitsscheue“ stigmatisiert, prognostizierte das konservative Establishment der Bewegung eine Kurzlebigkeit als vorübergehende Phase der Spinnerei. Haha, sagte der Clown. The Beat goes on and on and on.
Die Kosten betragen 12,00 € pro Person, hier sind der Eintritt ins Museum, die Führung sowie Kaffee und Kuchen enthalten.

Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer: 02562 8148-0.
Die aktuellen Termine finden Sie im Kalender.